Demokratie genügt nicht mehr!

Demokratie genügt nicht mehr!

Von Marc Desaules Die Demokratie erweist sich zunehmend als unfähig, sich für den Weltfrieden einzusetzen und wirtschaftliche, klimatische oder gesundheitliche Probleme zu bewältigen. Auch die Schweiz mit ihrem Föderalismus und ihrem Recht auf Volksinitiative und...

Oligarchen und Oligärchlein

Oligarchen und Oligärchlein

Von Matthias Wiesmann Eben war es eine fast normale, immerhin etwas exotische Tatsache, dass es eine Spezies von Menschen gibt, die man als Oligarchen bezeichnet. Dass daran etwas schief sein könnte, gelangte kaum in das öffentliche Bewusstsein. Und nun ist es...

Staatliche Übergriffe und Ihre Überwindung

Staatliche Übergriffe und Ihre Überwindung

Wir erleben ein seit dem 2. Weltkrieg nie dagewesenes Übergreifen des Staates auf Bereiche wie Gesundheit, Wirtschaft, sowie grundlegende Menschenrechte. Wenn wir uns in dieser Situation nicht nur mit einem Abwehrkampf begnügen, sondern einen Weg in die Zukunft finden...

Freiheitliche Demokratie Schweiz: Quo vadis?

Freiheitliche Demokratie Schweiz: Quo vadis?

Die Entwicklung des freien Individuums braucht gesellschaftliche Rahmenbedingungen. Der Autor der «Philosophie der Freiheit», Rudolf Steiner, formulierte vor 100 Jahren eine «Soziologie der Freiheit», die heute nahezu unbekannt ist. Kann diese, aktualisiert auf die heutigen Verhältnisse, richtungsweisend sein?

Bildungsfinanzierung

Bildungsfinanzierung

Im Februar 2021 verliess Michel Seiler die Grüne Partei und die Fraktion im Kantonsparlament. Michel Seiler ist ein begabter Pädagoge…

Lieber Demokratie anstatt Expertokratie!

Lieber Demokratie anstatt Expertokratie!

Letzten Sonntag wurde das Covid-19 Gesetz mit 60.2% angenommen. Das bedeutet gleichzeitig, dass 39.8% an der Urne gegen dieses Gesetz gestimmt hat. Schaut man auf die einzelnen Kantone, so haben in den Kantonen Thurgau, Appenzell Innerhoden und Ausserhoden, Schwyz,...